Datenschutz­erklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Daten­schutz­ge­setze, ins­be­son­dere der EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO), ist:

Ilka Pein

Ihre Betroffenen­rechte

Unter den angegebenen Kontakt­daten unseres Datenschutz­beauftragten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gesprten Daten und deren Verarbeitung,
  • Berichtigung unrichtiger personen­bezogener Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Einschränkung der Daten­verarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Daten­verarbeitung ein­gewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abge­schlossen haben.

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichts­behörde wenden. Ihre zuständige Aufsichts­behörde richtet sich nach dem Bundes­land Ihres Wohn­sitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichts­behörden (für den nicht­öffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: https://www.bf­di.bund.de/DE/In­fo­thek/An­schriften_Links/an­schriften_links-node.html.

Zwecke der Daten­ver­arbeitung durch die ver­antwort­liche Stelle und Dritte

Wir verarbeiten Ihre personen­bezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutz­erklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist,
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Ver­pflichtung erforderlich ist, die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutz­würdiges Interesse an der Nicht­weitergabe Ihrer Daten haben.

Löschung bzw. Sperrung der Daten

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Daten­spar­samkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicher­fristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die ent­sprechenden Daten routinemäßig und ent­sprechend den gesetz­lichen Vor­schriften gesperrt oder gelöscht.

Erfassung all­gemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, werden automatisch mittels eines Cookies Informationen all­gemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das ver­wendete Betriebs­system, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich aus­schließlich um Informationen, welche keine Rück­schlüsse auf Ihre Person zulassen. Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen ange­forderte Inhalte von Web­seiten korrekt aus­zu­liefern und fallen bei Nutzung des Inter­nets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungs­aufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der System­sicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken. Die Verarbeitung Ihrer personen­bezogenen Daten basiert auf unserem berechtigten Interesse aus den vor­genannten Zwecken zur Datenerhebung. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter. Anonyme Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinter­stehende Technik zu optimieren.

Web­hosting über Webgo

Wir nutzen die Dienste der webgo GmbH Wandsbeker Zollstr. 95 22041 Hamburg zum Webhosting für unsere Webseiten und haben dazu einen Vertrag zur Auftrags­verarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO mit all-inkl.com geschlossen. Weitere Informationen erhalten sie in der Datenschutz­erklärung von webgo.co unter https://www.web­go.de/daten­schutz/. Rechtsgrundlage ist unser berechtigtes Interesse des Betriebes und des Erhalts der Betriebs­sicherheit dieser Webseiten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir auch so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website­server auf Ihre Festplatte übertragen werden. Hierdurch erhalten wir automatisch bestimmte Daten wie z.B. IP-Adresse, verwendeter Browser, Betriebssystem und Ihre Verbindung zum Internet. Cookies können nicht verwendet werden, um Programme zu starten oder Viren auf einen Computer zu übertragen. Anhand der in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation erleichtern und die korrekte Anzeige unserer Web­seiten ermöglichen. In keinem Fall werden die von uns erfassten Daten an Dritte weiter­gegeben oder ohne Ihre Ein­willigung eine Verknüpfung mit personen­bezogenen Daten hergestellt. Natürlich können Sie unsere Website grund­sätzlich auch ohne Cookies betrachten. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Ein­stellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfe­funktionen Ihres Internet­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stellungen ändern können. Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicher­weise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies de­aktiviert haben.

SSL-Ver­schlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z.B. SSL) über HTTPS.

Kommentar­funktion

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Website­besucher gewählte Nutzer­name ge­speichert. Dies dient unserer Sicher­heit, da wir für wider­rechtliche Inhalte auf unserer Web­seite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Statistik-Plugin Statify

Im direkten Vergleich mit Statistikdiensten wie Google Analytics, WordPress.com Stats und Matomo (Piwik) verarbeitet und speichert Statify keine personen­bezogenen Daten wie IP-Adressen – Statify zählt Aufrufe, keine Besucher. Diese werden für eine Dauer von 14 Tagen ge­speichert.

Kontakt­aufnahme per E‑Mail

Senden Sie uns eine Mail oder eine sonstige elektro­nische Nachricht, werden Ihre Angaben für die Be­arbeitung der Anfrage, mögliche Anschluss­fragen oder damit zusammen­hängende weitere Fragen, gespeichert und nur im Rahmen der Anfrage verwendet. Grundlage für diese Speicherung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, die Sie uns mit der Schreiben Ihrer  An­frage erteilen. Sie können diese Ein­willigung jederzeit wider­rufen, dazu reicht eine formlose Mit­teilung an uns (zB durch Kontaktformular oder E-Mail). Von diesem Widerruf bleibt die Rechtmäßigkeit der bis dahin vor­genommenen Daten­ver­arbeitung unberührt. Ihre Daten bleiben gespeichert, solange es die Bearbeitung der Anfrage erfordert, insbesondere die Speicherung noch zur Vertrags­erfüllung-/ab­wicklung, zur Rechts­verfolgung durch uns oder aus unseren sonstigen berechtigten Interessen noch erforderlich ist oder wir gesetzlich gehalten sind, Ihre Daten noch aufzu­bewahren (zB im Rahmen steuer­licher Auf­bewahrungs­fristen).

Erklärung für die Nutzung von Facebook

Wir greifen auf die technische Platt­form und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie diese Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Ver­ant­wortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der inter­aktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betrei­ber der Facebook-Seiten statistische Infor­mationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgen­dem Link zur Ver­fügung: http://de-de.face­book.com/help/pa­ges/in­sights. Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenen­falls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in all­gemeiner Form in seinen Daten­verwendungs­richtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar: http://de-de.face­book.com/about/pri­vacy. Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier: https://de-de.face­book.com/full_data_use_po­licy. In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei „deutschen“ IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmelde­be­nach­rich­ti­gung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP- Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden. Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion „angemeldet bleiben“ deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmelde­maske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar. Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten: https://de-de.face­book.com/about/pri­vacy Diese Datenschutz­erklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung unter dem Punkt „Datenschutz“ auf unserer Facebook-Seite.

Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse, Optimierung und wirtschaftlichem Betrieb unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacy­shield.gov/parti­cipant?id=a2zt000000001L5AAI&sta­tus=Active). Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dl­page/ga­optout?hl=de. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutz­erklärung von Google (https://policies.google.com/tech­nologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://ads­settings.google.com/authen­ticated). Die personen­bezogenen Daten der Nutzer werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisert. Eine Möglichkeit zum Opt-Out gibt es Google Analytics deaktivieren

Änderung unserer Datenschutz­bestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutz­erklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutz­erklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutz­erklärung. Fragen an den Datenschutz­beauftragten Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@go-with.de

Die Datenschutz­erklärung wurde mit dem Datenschutz­erklärungs-Generator der activeMind AG erstellt.